Etiketten spielend leicht von Flaschen und Gläsern entfernen

0 keine Tags Permalink 0

Die meisten Gläser und Flaschen für Marmelade, Öl, Obst oder Wein sind viel zu schade, um sie einfach zu entsorgen. Viel besser kann man sie weiter verwenden und Selbstgemachtes darin aufbewahren. Ein Ärgernis, das hier oft auftritt: Die alten Etiketten lassen sich nicht ablösen.

Mit diesen Tricks geht’s ganz einfach:

Man braucht:

  • einen kleinen Topf
  • 1 Esslöffel Speiseöl (oder altes Ausbacköl)
  • 1 Esslöffel Natron
  • Backpinsel
  • Tuch zum Abwischen

So geht’s:

Das Speiseöl mit dem Natron vermischen. Den Brei mit dem Lappen großzügig auf dem Etikett verteilen. Etwa 30 Minuten einwirken lassen und mehrfach darüber reiben. Nun löst sich der Kleber langsam auf und kann mit den Fingern entfernt werden. Die Prozedur einfach so lange wiederholen, bis der letzte Rest entfernt ist.

mhk küchen händlersuche

Tipps:

Besonders hartnäckige Aufkleber lassen sich mit der Hilfe eines Föhns ablösen. Einfach ein paar Minuten auf die Stelle richten, bis sich der Klebstoff unter der Hitzeeinwirkung löst. Letzte Kleberückstände werden mit Öl entfernt.

Auch ein Schwamm aus Kupfer oder Edelstahl eignet sich zum Herunterschaben eines Etiketts.

mhk gewürz kräuter rezept

mhk_banner_diverse_1000x450px_2

mhk_banner_diverse_1000x450px_3

mhk küche

mhk küche

mhk traumküchen

Noch keine Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *