15 Minuten-Lachsforelle

0 keine Tags Permalink 0

Die Lachsforelle gehört heute zu den am meisten geschätzten Speisefischen und ist in vielen Küchen nicht mehr wegzudenken.

Ob roh, gegart, gebacken oder gegrillt – die Lachsforelle kann äußerst vielfältig verwendet werden.

Zutaten

  • 1 EL Butterschmalz
  • 2 Stück Lachsforelle
  • 90 g TK-Erbsen
  • Meersalz
  • 180 g Sojasprossen
  • 3 StangenFrühlingslauch, geputzt, gewaschen und in Ringe geschnitten
  • 1 roten Paprika in Streifen geschnitten
  • 15-20 ml Sojasauce
  • Schnittlauch

mhk küchen händlersuche

Zubereitung

½ EL Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Lachsforelle bei mittlerer Hitze von beiden Seiten ca. 3 Minuten braten, dann in der Pfanne ohne Hitze ziehen lassen.

In der Zwischenzeit restliches Butterschmalz in einem Wok stark erhitzen und Sojasprossen, Frühlingslauch und Paprika zusammen darin anbraten. Mit etwas Salz würzen, Wok mit dem Deckel schließen und alles 2 Minuten garen. Zwischendurch umrühren und die vorgekochten Erbsen zugeben, alles gut vermengen und 1 Minuten garen.

Das Gemüse mit der Lachsforelle anrichten, mit etwas Schnittlauch dekorieren und mit der Sojasauce dazu servieren.


Weitere interessante Rezepte:

15 Minuten-Kürbiscremesuppe 

mhk kürbis kürbiscremesuppe


Himmlische Cremeschnitten

mhk küche kochen cremeschnitten


Walnuss-Oliven-Ciabatta

mhk küchen kochen olivenbrot walnussolivenbrot oliven brot


 

Noch keine Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *