Aceto Balsamico – der Genussgipfel

0 keine Tags Permalink 0

Der Balsamicoessig – süßlich-sauer mit tiefbrauner Farbe erklimmt er den Gipfel des Genusses. Dabei lässt er sich in drei Güteklassen einteilen: Aceto Balsamico Er ist Massenware und muss nicht zwingend aus Italien stammen, sondern kann auch in Japan oder Deutschland produziert worden sein. Aceto Balsamico di Modena Für seine Produktion dürfen nur Trauben aus der italienischen Region Modena und ...

Distelöl – ein Tropfen Vollkommenheit (inkl. Rezepttipp!)

0 keine Tags Permalink 1

Distelöl ist durch seinen nussigen Geschmack sehr beliebt. Es wird aus der Färberdistel gewonnen – eine gelbe Blüte, die auch als „falscher Safran“ bekannt ist. Der ölige Geschmacksspender enthält einen besonderen Reichtum an Linolsäure, was beispielsweise trockener und unreiner Haut nach einer Öl-Massage zugute kommen kann. Distelöl ist aber auch als Diätöl bekannt, da es nachweislich ...

Die vier Geheimnisse der perfekten Fleischbrühe

0 keine Tags Permalink 0

Fleisch, Wurzelgemüse, Wasser, Gewürze – das sind die Grundzutaten einer Fleischbrühe. Zudem entscheidet jeder selbst, welche Aromaspender dazugehören und wählt meist zwischen Sellerie, Lauch, Karotten und Pastinaken. Dann wird das Gemüse kleingeschnitten, das Fleisch in den Topf gegeben und etwa zwei Stunden im Wasser gesiedet. Um aber einen richtig guten Geschmack in die Fleischbrühe zu ...

Olivenöl – wann ist es hochwertig?

0 keine Tags Permalink 0

Olivenöl wird in drei Güteklassen eingeteilt, die sich nicht nur im Preis unterscheiden: 1.  Olivenöl „extra nativ“ bzw. „extra vergine“ Olivenöl „extra vergine“ (= „extra nativ“) bezeichnet ein Öl höchster Güte. Durch mechanische Verfahren wird es direkt aus den Oliven gewonnen. Dabei sind chemische Behandlung oder Erhitzung völlig ausgeschlossen. Diese Sorte ist ausschließlich kalt gepresst und wurde ...

Knoblauch – die Knolle, die polarisiert! (inkl. Rezepttipp!)

0 keine Tags Permalink 0

Knoblauch – die einen lieben ihn, die anderen verabscheuen ihn. Spaghetti Aglio e olio oder andere Speisen mit viel Knoblauch sind aber für die meisten wahre Köstlichkeiten. Leider bringt Knoblauch auch die unangenehme Eigenschaft mit, sich nach vermehrtem Genuss über Körpergeruch bemerkbar zu machen. Die Knolle war sogar ein Grund, weshalb im antiken Griechenland Athleten ...

Mehr Pep für deftige Speisen!

0 keine Tags Permalink 0

Deftige Speisen und bodenständige Hausmannskost schmecken Groß und Klein zu jeder Jahreszeit. Die Rezepte wie sie schon Oma zubereitete gelingen und brauchen eigentlich auch keine Gewürze oder Aromen, die aus der Reihe fallen, oder? Wir geben Tipps, wie Sie deftige Speisen neu interpretieren und aufpeppen. Sie werden es nicht bereuen – versprochen! Trauen Sie sich – ...

Rosinenessig selbst gemacht – feiner Essiggenuss mal anders!

0 keine Tags Permalink 0

Rosinenessig schmeckt süßlich herb und eignet sich beispielsweise zum Marinieren von Fleisch hervorragend. Aber auch in exotischen Gerichten – besonders in indischen Speisen – kann der Rosinenessig seinen Geschmack voll entfalten. Und die essiggetränkten Rosinen? Die eignen sich bestens für Wildgerichte, als Soßeneinlage, zu Rotkraut oder als Einlage für Geflügelpasteten. Rosinenessig Zutaten 1 l Weiß- oder Rotweinessig ...

Bärlauch – ein köstlicher Tausendsassa

0 keine Tags Permalink 0

Bärlauch kann zwischen März und Anfang April geerntet werden. Die Ernte des „Wilden Knoblauchs“, wie man den Bärlauch auch noch nennt, muss vor der Blüte erfolgen. Die Pflanze ist aber nicht nur ein Ersatz für Knoblauch – sie übertrifft diesen geschmacklich sogar. Zudem bleibt beim Bärlauch der prägnante Körpergeruch aus und er ist leichter verdaulich ...

Der Basilikum-Ableger-Trick – so hält die Pflanze ewig!

Sie haben eine Basilikumpflanze gekauft und erfreuen sich gerade im Winter an dem Duft und dem knackigen Grün. Dann machen Sie nur ein Mal Pesto und siehe da: Schon ist die ganze Pflanze wieder abgeerntet. Ärgerlich, denn so müssen Sie sich wieder neues Basilikum kaufen. Mit diesem Trick machen Sie dem ein Ende: Basilikum-Ableger selbst ziehen Basilikum ...