15 Minuten-Lachsforelle

0 keine Tags Permalink 0

Die Lachsforelle gehört heute zu den am meisten geschätzten Speisefischen und ist in vielen Küchen nicht mehr wegzudenken. Ob roh, gegart, gebacken oder gegrillt – die Lachsforelle kann äußerst vielfältig verwendet werden.Weiter...

Himmlische Cremeschnitten

0 keine Tags Permalink 4

Zutaten (für ca. 8 Schnitten) 1 Pkg. frischen Blätterteig à 270 g ½ l Milch 150 g Kristallzucker 1 Vanilleschote (ausgekratzt) 1 Pkg. Vanillepuddingpulver 5 Blätter Gelatine 1 EL Rum 250 g Schlagobers 100 g Staubzucker Zubereitung Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Teig laut Packungsanleitung vorbereiten. Teig mit dem mitgerollten Backpapier auf einem Backblech entrollen, ...

Distelöl – ein Tropfen Vollkommenheit

0 keine Tags Permalink 1

Distelöl ist durch seinen nussigen Geschmack sehr beliebt. Es wird aus der Färberdistel gewonnen – eine gelbe Blüte, die auch als „falscher Safran“ bekannt ist. Der ölige Geschmacksspender enthält einen besonderen Reichtum an Linolsäure, was beispielsweise trockener und unreiner Haut nach einer Öl-Massage zugute kommen kann. Distelöl ist aber auch als Diätöl bekannt, da es nachweislich ...

Die vier Geheimnisse der perfekten Fleischbrühe

0 keine Tags Permalink 0

Fleisch, Wurzelgemüse, Wasser, Gewürze – das sind die Grundzutaten einer Fleischbrühe. Zudem entscheidet jeder selbst, welche Aromaspender dazugehören und wählt meist zwischen Sellerie, Lauch, Karotten und Pastinaken. Dann wird das Gemüse kleingeschnitten, das Fleisch in den Topf gegeben und etwa zwei Stunden im Wasser gesiedet. Um aber einen richtig guten Geschmack in die Fleischbrühe zu ...

Knoblauch – die Knolle, die polarisiert!

0 keine Tags Permalink 0

Knoblauch – die einen lieben ihn, die anderen verabscheuen ihn. Spaghetti Aglio e olio oder andere Speisen mit viel Knoblauch sind aber für die meisten wahre Köstlichkeiten. Leider bringt Knoblauch auch die unangenehme Eigenschaft mit, sich nach vermehrtem Genuss über Körpergeruch bemerkbar zu machen. Die Knolle war sogar ein Grund, weshalb im antiken Griechenland Athleten ...

Walnuss-Oliven-Ciabatta selbst backen

0 keine Tags Permalink 0

Zutaten 450 g Dinkelmehl Salz 1 TL Fenchelsamen (grob zerstoßen) 1 Päckchen Trockenhefe 2 EL Weißweinessig 2 EL Olivenöl 100 g Walnusskerne 50 g grüne Oliven (ohne Stein) Zubereitung Mehl mit einem gehäuften Teelöffel Salz, Fenchel und Hefe in einer Schüssel vermischen. 280 ml lauwarmes Wasser und Essig hinzugeben. Alles mit einem Handrührgerät zu einem glatten Teig ...

Mehr Pep für deftige Speisen!

0 keine Tags Permalink 0

Deftige Speisen und bodenständige Hausmannskost schmecken Groß und Klein zu jeder Jahreszeit. Die Rezepte wie sie schon Oma zubereitete gelingen und brauchen eigentlich auch keine Gewürze oder Aromen, die aus der Reihe fallen, oder? Wir geben Tipps, wie Sie deftige Speisen neu interpretieren und aufpeppen. Sie werden es nicht bereuen – versprochen! Trauen Sie sich – ...

Alle Genuss-Tipps fürs perfekte Steak

0 keine Tags Permalink 0

Ein Steak schmeckt nur dann, wenn es richtig saftig ist, den gewünschten Garzustand hat und wenn es richtig gewürzt ist. Hier die besten Genuss-Tipps fürs perfekte Rindersteak: Das Steak nur zimmerwarm in die Pfanne geben Das Fleisch direkt aus dem Kühlschrank in die Pfanne zu geben, ist keine gute Idee. Kaltes Fleisch muss länger garen – das bedeutet, ...