Für jeden Zweck der richtige Toaster

0 keine Tags Permalink 0

Toaster ist nicht gleich Toaster!

Der Duft von frisch getoastetem Brot am Morgen lässt Herzen höher schlagen! Es gibt wohl kaum ein schöneres Gefühl als herrlichen Toast am Frühstücksteller. Vielleicht noch eine Tasse Kaffee, um den Moment zu vollenden und schon steht einem perfekten Start in den Tag nichts mehr im Wege. Doch Halt –Toaster ist nicht gleich Toaster! Es gibt unterschiedliche Arten mit einer breiten Vielfalt an Funktionen.

Wer mit herrlich goldbraunem Brot aufwachen möchte liest hier am besten weiter:


Welcher Toaster passt zu mir?

 

202_toaster_shutterstock_113965360_monkey-business-images

Im Leben zu wissen was man will hilft immer. Frag dich daher, wie viele Scheiben Toast du am Morgen zum Glücklichsein brauchst. Eine Großfamilie oder Wohngemeinschaft möchte bestimmt nicht um einen Einfachschlitz-Toaster streiten. Ist die Küche klein, ist ein Toaster mit Doppelschlitz eine Alternative. Wer aber gemütlich sitzenbleiben will legt sich einen Vier- oder Langschlitztoaster zu. Mit letzterem kannst du auch längere Schwarzbrotscheiben erwärmen. Für Bagels oder Fans von breiten Scheiben gibt es sogar extra breite Schlitze. Du siehst – die Vielfalt ist groß.


Ein Toaster, auf den man sich verlassen kann

202_toaster_shutterstock_343174652_africa-studio

Die Entscheidung der Größe können wir dir nicht abnehmen. Wir können dir aber sagen, was ein Toaster unbedingt können beziehungsweise haben muss:


  • Schublade

Eine Lade für Krümel ist ein echtes Muss. Die Reinigung wird damit zum Kinderspiel und funktioniert blitzschnell.


  • Individuelle Bräunungsstufen

202_toaster_leti-kugler-287263-unsplash

Ja, die gibt’s tatsächlich – dein Toast muss nie wieder verbrennen. Ein Rädchen am Rande hilft bei der Regulierung. Einmal die richtige Einstellung gefunden, wird dein Toast ab jetzt immer perfekt gebräunt.


  • Auftaufunktion

Eine zusätzliche Taste am Gerät verhindert, dass der Toast innen noch gefroren ist und garantiert kross getoastetes Brot auch nach dem Einfrieren.


  • 1000 Watt

Das ist die Wattzahl, in der sich ein guter Toaster bewegen sollte. Je mehr Watt, desto schneller gelangst du an dein gebräuntes Brot. Wer es eilig hat sollte daher nicht unter dieser Leistung zuschlagen. Aber auch das Material des Toasters spielt eine Rolle. Die Dämmung des Gehäuses hat in puncto Geschwindigkeit auch ein Wörtchen mitzureden. Toaster aus Edelstahl sind ein wortwörtlich heißer Tipp.


  • Anti-Kabel-Chaos

Gute Toaster haben auch eine integrierte Kabelaufwicklung. Diese ist platzsparend und beugt nervenaufreibendes Aufrollen langer Kabel vor.

Wer noch mehr Wert auf individuelles Toast-Erlebnis am Morgen legt kann zusätzlich auf diese Zusatzfunktionen achten:


  • Flexible Schlitzbreite

Bei diesem Gerät hast du maximale Freiheit. Egal welche Vorlieben es in deiner Familie oder gar bei dir selbst gibt: Von Brötchenhälften bis langen Brotscheiben gibt es hier beinahe keine Toast-Grenzen.


  • Brotzentrierung

202_toaster_shutterstock_634936889_anna-nahabed

Ein gleichmäßiges Bräunungsergebnis ist dir mit dieser Funktion garantiert, denn der Abstand zu den Heizstäben bleibt stets gleich, da das Gerät die Brotscheibe in der Mitte fixiert.


  • Warmhaltefunktion

202_toaster_shutterstock_1182680680_vanovasaio

Wenn Timing nicht deine größte Stärke in der Küche ist, sind dir deine Brötchen für eine Warmhaltefunktion dankbar.


  • Sauber und rein soll mein Toaster sein

Mit der Krümelschublade hast du bei der Reinigung schon mal die Nase vorne. Diese einfach rausziehen und mit Wasser abspülen, trocknen und wieder einsetzen. Bleiben dennoch ein paar lästige Brösel im Inneren stecken kannst du diese mit einem Naturhaar-Pinsel einfach auskehren. Verwende aber niemals spitze Gegenstände wie ein Messer oder eine Gabel.

Achtung: Auch wenn es selbstverständlich klingt: Reinige deinen Toaster niemals, solange er noch angesteckt ist.

Das Gehäuse kannst du feucht abwischen oder eventuell mit etwas Spülmittel säubern, falls der Toaster in der Küche doch etwas Schmutz abgekommen haben sollte.


  • Beeindruckender Alleskönner

Wer einen Schritt weiter gehen möchte kann auch zu einem Multifunktionstoaster greifen. Diese Geräte sind wahre Zauberer in deiner Küche. Sie integrieren nicht nur einen Toaster, sondern auch Mini-Herdplatten mit dazugehörigen Pfannen für Pancakes oder Speck sowie eine Eierkochfunktion. Zudem haben viele auch einen Backaufsatz, der als Alternative zum Aufbacken im Rohr dient. Wer gerne alles in einem hat und platzsparend kaufen möchte kann durchaus zu diesem Gerät greifen.

202_toaster_joseph-gonzalez-99034-unsplash


Bildnachweis:

shutterstock Monkey-Business-Images
shutterstock Africa-Studio
shutterstock Anna-Nahabed
shutterstock VanoVasaio
unsplash joseph-gonzalez
unsplash leti-kugler


MHK Facebook Fan

MHK Küchenspezialisten Küchenstudio


Weitere interessante Beiträge:

Noch keine Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *